top of page

GALENICA WERTEFILM

Auftrag: Produktion Wertefilm
Kunde: GALENICA AG

Unterhalb vom Film finden Sie ein Interview mit Tanja Bertholet, Galenica Corporate Communications.

TANJA BERTHOLET, KOMMUNIKATIONSSPEZIALISTIN GALENICA AG:

 

Wie ist die Idee entstanden?

Ein prägendes Element der erfolgreichen Entwicklung der Galenica Gruppe ist und bleibt die starke Unternehmenskultur. Jeder Mitarbeitende soll unsere Werte kennen und verstehen, denn sie sind der Massstab für unser Verhalten und unsere Entscheidungen. Auch den neu eintretenden Mitarbeitenden sollen diese Werte auf verständliche und sympathische Art vermittelt werden. Und wer könnte das besser, als jene Menschen, welche diese Werte bereits Tag für Tag leben?So entstand die Idee, Mitarbeitende aus allen Geschäftsbereichen zu einem Workshop der besonderen Art einzuladen, bei dem sie sich in einem kreativen Rahmen gemeinsam mit den Schlüsselwerten auseinandersetzen konnten. Es wurde gesägt, geschnitten, geschliffen, geleimt, geklebt, geputzt, abgerundet, gestrichen, lackiert und zusammengesetzt. Daraus entstand ein wunderschönes Kunstwerk, das den Eingang des Hauptsitzes von Galenica ziert und ein „peppiger“ Film, der unsere Kultur auch im Internet präsentieren soll.

 

Wie war die Zusammenarbeit mit salzmann media?

Die Zusammenarbeit mit Salzmann media war sehr angenehm, spannend und vor allem sehr innovativ. Wir hatten viele Ideen, aber konnten sie nicht konkretisieren und in Worte fassen. Da war Salzmann media eine grosse Stütze für uns. Sowohl bei der Ideensammlung, der Kreation als auch bei der Umsetzung.

 

Wie waren die Reaktionen?

Den Teilnehmenden hat der Tag grossen Spass gemacht, das wird im Film sehr deutlich. Sie konnten einen Tag lang dem Alltag entfliehen, mit den Händen arbeiten, andere Mitarbeitende kennen lernen und sich kreativ verwirklichen.

 

Auch die Reaktionen, als der Film dann endlich im Internet sowie im Intranet zu sehen war, waren sehr positiv. Es ist im Film ja nicht von Anfang an ersichtlich, was geschieht und entsteht. So muss man den Film bis zum Schluss sehen, um zu verstehen – und das macht ihn noch viel spannender.

Galenica behind the scenes
Galenica behind the scenes
Galenica behind the scenes
Galenica behind the scenes
Galenica behind the scenes
Galenica behind the scenes
bottom of page